Fachbereich Bienengesundheit

Frau Dr. rer. nat. Susanne Meuser

Fachwartin Bienengesundheit

06806-860227
meuser@saarlandimker.de

Bienen halten verpflichtet. In die Pflicht nehmen uns die Honigbienen, die wir Menschen seit vielen tausend Jahren als Nutztier in unseren Dienst rufen und die wir zu unserem Nutzen domestiziert haben. Damit haben wir uns verpflichtet, sie gesund und artgerecht zu halten und sie ethisch und sozialgerecht in die Kulturlandschaft einzupflegen („Bienen halten verpflichtet“ von Dr. Jens Radtke, Länderinstitut für Bienenkunde Hohen Neuendorf e.V. (08/2018) )

Der Fachbereich Bienengesundheit betreut die saarländischen Imkerinnen und Imker in Belangen der

Die Multiplikatoren und Ausführenden sind unter dem Dach der Fachwarte für Bienengesundheit des Landesverbandes Saarländischer Imker e.V. (LSI) die Bienensachverständigen (BSV).

In den letzten Jahren sind zur Verstärkung der altamtierenden BSV verstärkt neue BSV ausgebildet worden. Alle BSV können in Fragen zu Themen der Bienengesundheit weiterhelfen.

Die BSV sind durch das saarländische Veterinäramt offiziell zur Unterstützung der Amtsveterinäre in der Beantragung von HIT-Nummer und Wanderbescheinigungen, der Varroabekämpfung und der Bearbeitung und Bekämpfung von Faulbrutseuchenfällen berufen.

Sie sind dazu verpflichtet, kontinuierlich an Fortbildungen teilzunehmen, damit ihr Wissensstand um die Bienengesundheit im Dienste des Landesverbandes Saarländischer Imker e.V. und des saarländischen Veterinäramtes zum Nutzen aller Imkerinnen und Imker des LSI ständig aktuell und präsent bleibt.

Eine Liste der BSV nach Kreisverbänden geordnet und die Adresse des Veterinäramtes (Landesamt für Verbraucherschutz Saarland LAV) finden sie im Downloadbereich.

Ausbildungs- und Fortbildungsmöglichleiten

Der Fachbereich Bienengesundheit steht Ihnen in Person der leitenden Fachwarte und der BSV jederzeit beratend zur Seite. Durch das Umweltministerium wird auch die Arbeit des Bieneninstitutes Mayen für saarländische Imkerinnen und Imker gefördert! Fachkompetenter geht es nicht.

Zudem werden regelmäßig Schulungen angeboten in den Bereichen

  • Imkerinnen und Imker, die neu in der Imkerei sind
  • amtierende BSV
  • Neuschulungen BSV

Entsprechende Termine und Informationen finden Sie im Bereich Termine.

Vereine und Kreisverbände können zu ausgewählten Fachthemen der Bienengesundheit bei Frau Dr. Meuser gesonderte Schulungen anfragen, die teilweise durch den LSI finanziell unterstützt werden können.

Nützliche Informationen & Formulare zur Bienengesundheit und zum Bienenrecht finden sich im Downloadbereich

Ein besonderes Anliegen, das sich offenbar nie totschlagen lässt: Warum/wofür brauche ich eine Wanderbescheinigung, wie bekomme ich sie?!
Nehmen Sie sich hierfür bitte zwei Minuten, mehr findet sich auch im Service-Downloads-Bienengesundheit stöbern und bei „Wandern“ besonders schauen.