18.05.2019

Zucht von Weiseln und Beschickung von Belegstellen

In dem Kurs werden die unterschiedlichen Methoden der Zucht von Bienenköniginnen vorgestellt (Zucht im weiselrichtigen / weiselosen Volk, Sammelbrutableger). Außerdem, was bei der Zucht von größeren Mengen von Weiseln zu beachten ist. In einem zweiten Teil werden die Aufgaben der Belegstellen und Besamungsstellen vorgestellt. Außerdem wichtige Hinweise für die Beschickung von Belegstellen gegeben. Neben dem theoretischen Teil am Morgen, schließt sich am Nachmittag ein praktischer Teil mit Befüllen von Begattungseinheiten und der Abgabe von Zuchtstoff an, sowie dem Umlarven und Zeichnen an.

Zielgruppe/Vorkenntnisse/Material: Imkerinnen und Imker die ihre Grundkenntnisse im Bereich der Paarungsbiologie der Honigbiene/Vermehrung vertiefen wollen (Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt). Bei Zuchtstoffabgabe sind eigene Weiselbecher erforderlich.

Ort: Lehrbienenstand Neuhaus (Anfahrt über BAB 1, Ausfahrt Riegelsberg, L 259 Fahrtrichtung Dudweiler, Ausfahrt Forsthaus Neuhaus)

Zeit: Samstag, dem 18.05.2019 in der Zeit von 10:00 – 16:00h

Kursgebühr: 20€

Anmeldung

Alle Anmeldungen (Modul I + II) richten sie bitte ausschließlich schriftlich an

Landesverband Saarländischer Imker e.V.
Geschäftsstelle
Altenkesseler Straße 17
66115 Saarbrücken
info@saarlandimker.de

Erst nach Bestätigung der Anmeldung und Eingang der Kursgebühr, gilt der Kurs als gebucht.